Wissen

Wussten Sie, dass es über 130 Baum- und Straucharten gibt, die im Schweizer Wald heimisch sind? Dass totes Holz enorm wertvoll ist, weil über 6000 Arten des Waldes auf Totholz als Lebensraum oder Nahrungsgrundlage angewiesen sind? Oder dass die Wald- und Holzwirtschaft in der Schweiz rund 100'000 Arbeitsplätze bietet, davon viele Ausbildungsplätze? Wir haben allerlei Wissenswertes und spannenden Hintergrundinfos für Sie gesammelt. Damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch im Wald bestens Bescheid wissen.

WaldPass

Der WaldPass ist Dein Passepartout zu mehr Wissen über die ökologischen und ökonomischen Zusammenhänge im Wald, über Zahlen und Fakten – und über das Engagement der Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer. Nach dem Motto «Mein Wald. Dein Wald.» heisst er Dich willkommen im Schweizer Wald.

Zum 100-Jahr-Jubiläum von WaldSchweiz gibt es den WaldPass kostenlos in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch.

Forstbetriebe, Gemeinden, Schulen und Vereine, welche sich für die Sache der Waldeigentümerinnen und -eigentümer einsetzen möchten, erhalten die Broschüre auch im Klassensatz und in grösseren Mengen zum Weiterverteilen (solange Vorrat).

Sie möchten den WaldPass bestellen? Einzeln oder im Bündel?  Hier ist das Bestellfomular.

Download:
WaldPass Deutsch
Teilnahme Wettbewerb:
Jetzt mitmachen!

Wem gehört der Wald?

Ein Drittel der Schweiz ist von Wald bedeckt. Doch wem gehört der Wald eigentlich? Wir erzählen es Ihnen.

Multitalent Wald

Der Wald ist nicht nur Erholungsraum für uns Menschen und Lebensraum für unzählige Pflanzen und Tiere, sondern sehr viel mehr.

Wald im Wandel

Der Wald entwickelt sich stetig weiter und verändert sein Gesicht rasant – nicht zuletzt aufgrund des Klimawandels.

Fragen im Wald

Warum lässt der Förster totes Holz einfach liegen? Im Wald stellen sich allerlei Fragen wie diese. Wir antworten.